Zentaurin Pferdeportal


das überregionale Portal über Pferde und Pferdemenschen



Anmerkung der Redaktion: Ohne synthetische Zusätze und zu 100 % aus Heilpflanzen
In einem, seit vielen Generationen überlieferten Verfahren, werden diese Heilpflanzen fermentiert. Dabei wird ein spezieller Kulturansatz aus aus selektierten, Bakterien und Pilzen verwendet.
Die aufeinander abgestimmte Kombination der Kulturen sorgt dafür, das die verwendeten Heilpflanzen vollständig aufgeschlossen werden. So wird die gesundheitsfördernde Wirkung der Heilpflanzen dem Organismus zur Verfügung gestellt. Nach der Fermentation wird Stronghorse als Ergänzungsfuttermittel schonend, ohne Hitzeeinwirkung getrocknet. Dadurch bleiben die wertvollen, empfindlichen Vitalstoffe erhalten. Schon immer beinhaltete Stronghorse als Nahrungsergänzungsfuttermittel sämtliche Eigenschaften und Inhaltsstoffe des seit einigen Jahren bekannten Fermentgetreides und von vergleichbaren Produkten wie EM (effektive Mikroorganismen). Durch die Verwendung von Heilpflanzen als Ausgangsbasis, enthält Stronghorse natürlich wesentlich mehr therapeutisch wirksame Substanzen.
Ergänzungsfutter aus der Natur

Winterfütterung

Winterfütterung
Hier finden Sie wichtige Informationen zur Winterfütterung ...

Pferd & Recht

Pferderecht
Lesen Sie interessante Beiträge zu verschiedenen Themen von Rechtsanwalt Lars Jessen ...

Pferdesolarien

Sonnenlicht aus der Steckdose ...

Unser Einkaufstipp

Ausgewählte Hengste 2012/13
Die neue Ausgabe ist erschienen ...
Tipp

Werbung

Werbung